Teichbau

Projekt “Gartenteich”- der Teichbau

05.06.2005

Der Platz für den Gartenteich ist gefunden und das “Loch” ist gegraben. Die Kinder haben mir versprochen, dass sie keinen “Schaukelweitsprung” in den Gartenteich machen werden.

Das Loch ist an der tiefsten Stelle ca. 70 cm. tief. Benni muss zur Veranschaulichung rein in’s Loch, was Ihm offensichtlich Spaß macht.

Hier kannst Du schön die unterschiedlichen Tiefenzonen sowie den später als Drainagesperre fungierenden äußeren “Kanal” erkennen.

06.06.2005

Zum Schutz der Teichfolie gegen Steine und andere scharfkantige Gegenstände wird auf die waagerechten Flächen feiner Sand aufgebracht und das ganze Loch gut mit Filz ausgelegt.

Das Auflegen der Teichfolie gestaltet sich schwieriger als erwartet. Obwohl die 1 mm starke Teichfolie sehr weich ist, bilden sich sehr viele Falten. Ich ahne Schlimmes.

Zum Glück habe Ralf, einen teichbau-erfahrenen Nachbarn, der auch noch direkt mit Hand anlegt und penibel darauf bedacht ist, möglichst jeder noch so kleinen Falte den Garaus zu machen.

Mit gemeinsamen Kräften wird gezogen, glattgestrichen, gedrückt und gefaltet. Das Wasser ist saukalt und mir (der mit Fastglatze und rotem T-Shirt) frieren langsame Füße und Beine ein. Der Schmerz hat schon nachgelassen - ich spüre kaum mehr was ;-(

Der Wasserspiegel steigt langsam, aber stetig. Die ersten Mücken kommen - ich vermute, sie legen auch schon die ersten Eier ab. Für die langen, warmen Abende auf der Terrasse bedeutet dies bestimmt nichts Gutes.

07.06.2005

Die Drainagesperre ist mit feinem Kies gefüllt. Damit die Teichfolie nicht wegrutschen kann, werden flache, ortstypische Kalksteine über den Kies gelegt. Anschließend wird die Teichfolie umgeschlagen und unter einer zweiten Schicht flacher Kalksteine, welche von der Höhe her mit der Grasnarbe abschließt, versteckt.

09.06.2005

Uff, das wäre geschafft!

Der Teichbau ist abgeschlossen und so einige Wingerte steinfrei. Nun fehlen nur noch die Teichpflanzen und die Tiere.

Wie sich der Gartenteich mit seiner Tier- und Pflanzenwelt entwickelt, kannst Du Dir auf der “Teichwelt” Seite ansehen.

[Home] [Hundewelt] [Pferdewelt] [Kaninchenwelt] [Meerschweinwelt] [Teichwelt] [Teichbau] [Pflanzenwelt] [Tierwelt] [Erfahrungen] [Vogelwelt] [Naturschutz] [Melissa's Welt] [Webwelten] [Allerlei] [Archiv] [Kontakt] [Impressum] [Hilfe]

Aktualisiert:
Donnerstag, 7. Juli 2005